13. Schüler - Hallensportfest Leipzig

28.02.2015 09:00

Rositzer und Meuselwitzer Athleten

erfolgreich auf Medaillenjagd

Lennox Heilmann gewinnt vier Medaillen in Leipzig/ Louis Fuchs siegt über 800 Meter

 

Rositz/Meuselwitz/Leipzig. Zweimal Gold, dreimal Silber– das ist die stolze Medaillenausbeute der Rositzer und Meuselwitzer Leichtathleten vom letzten Wochenende. Der Sportverein Motor Gohlis Nord hatte am Samstag zum 13. Mitgas-Schülerhallensportfest - Deutschlands größtem Nachwuchs-Leichtathletik-Hallenmeeting - in die Arena Leipzig eingeladen und rund 1.100 junge Sportler aus sieben Bundesländern und Tschechien traten an, um die Besten in den einzelnen Disziplinen zu ermitteln. Riesige Starterfelder mit bis zu 60 Athleten pro Disziplin machten den Wettkampf zu einer besonders großen Herausforderung.

Erfolgreichster Teilnehmer des Teams SV Rositz/ FSV Meuselwitz war der neunjährige Lennox Heilmann (SV Rositz), der es bei seinen vier Starts auch viermal aufs Siegerpodest schaffte. In der klasse Zeit von 2:01,83 Minuten holte sich Lennox Heilmann die Goldmedaille über 600 Meter und jeweils Silber im 50-Meter-Sprint (8,26 Sekunden), im Weitsprung (3,80 Meter) und im Medizinballstoßen (6,00 Meter). Für eine weitere Goldmedaille sorgte einmal mehr Louis Fuchs (SV Rositz, Altersklasse 12), der die 800 Meter in 2:28,85 Minuten mit großem Vorsprung vor der Konkurrenz für sich entschied. Im Teilnehmerfeld der 44 Sprinter über 60 Meter wurde der Zwölfjährige in 8,83 Sekunden Vierter. Knapp am Siegerpodest vorbei schrammte Florian Näbelung (FSV Meuselwitz/ Altersklasse 11), der im 50-Meter-Sprint in 7,74 Sekunden Fünfter von 54 Sprintern wurde. Über 800 Meter kam Florian Näbelung auf Rang 8, im Weitsprung auf Rang 10. Sunny Semisch (SV Rositz, Altersklasse 13) wurde in ihrem Lauf über 800 Meter Neunte, Leon Quaas (SV Rositz, Altersklasse 13), sowohl im Weitsprung als auch im Hochsprung 13. Die Meuselwitzer Yuruani Fuentes Kiel, Tristan Fuentes Kiel und Gina Kropf erreichten bei ihren Starts Plätze im Mittelfeld.

<< Bilder >>     << Protokoll >>